Mehr Energie im Sport: Nüsse als echte Power-Lieferanten

Hallo! 🙂

 

Freut mich sehr, dass du hier bist! Wie der Titel schon verraten hat, möchte ich dir heute erzählen, warum Nüsse eine echte Wunderwaffe in der Sporternährung sind und wie du am besten von ihren positiven Eigenschaften profitieren kannst.

 

 

Sporternährung – wozu eigentlich?

 

Wenn du regelmäßig Sport betreibst, dich gerne bewegst, deinen Körper forderst und dir ein gesunder, fitter Körper wichtig ist, dann hast du dich bestimmt auch schon das eine oder andere Mal mit dem Thema Ernährung auseinandergesetzt. Ohne eine angemessene Energiezufuhr in Form von Nahrung funktionieren können wir nun mal nicht die Leistung erbringen, zu der wir eigentlich vielleicht in der Lage wären. Du kannst es dir wie bei einem Auto vorstellen: Irgendwann geht der Treibstoff aus und wir müssen das Auto wieder volltanken, denn ansonsten bleiben wir einfach auf der Strecke.

Nun ist es nicht nur wichtig, DASS wir Nahrung zu uns nehmen, sondern vor allem spielt es auch eine Rolle, WAS genau wir essen. Bleiben wir dafür kurz noch beim Beispiel mit dem Auto: Auch hier kannst du nicht einfach zur Tankstelle fahren und dich zum erstbesten Zapfhahn stellen, der dir in die Quere kommt. Du musst schon den richtigen Treibstoff wählen. Stell dir vor, du tankst Benzin statt Diesel, obwohl dein Auto nicht dafür ausgelegt ist. Eine kleine Menge wird wahrscheinlich nicht viel Schaden anrichten, aber wenn du dein Auto mit dem falschen Treibstoff volltankst, bist du auf dem besten weg zum Motorschaden.

Gesund vs. Ungesund

 

Was hat das jetzt alles mit deinem Körper zu tun, fragst du dich? Sagen wir mal so: Natürlich kannst du dich von morgens bis abends mit Fast Food und Schokolade vollstopfen. Dein Körper steckt das schon irgendwie weg. Zumindest eine Zeit lang. Aber geht es dir auch gut dabei? Fühlst du dich leistungsfähig und energiegeladen? Das Problem an ungesundem Essen ist, dass wir zwar ohne Probleme unsere benötigten Kalorien damit abdecken können, aber all die Nährstoffe, die unseren Körper mit wertvoller Energie versorgen, fehlen einfach. Wenn du dich also stark, fit und ausgeglichen fühlen und beim Sport eine gute Leistung erbringen willst, dann kann ich dir eine gesunde, ausgeglichene Ernährung sehr ans Herz legen. Ich sage immer: Essen muss ich sowieso, warum dann nicht gleich gesund? 😉

 

Nüsse in der Sporternährung

 

Um voller Energie beim Sport durchstarten zu können, sollte deine Ernährung dich ausreichend mit allen drei Makronährstoffen – Kohlenhydrate, Proteine und Fette – versorgen. Ich weiß, es geistern immer noch viele Diäten herum, bei denen es entweder heißt „Kohlenhydrate machen dick“ oder „Fett macht fett“. Aber auch hier kommt es einfach auf die Qualität und Menge der Kohlenhydrate und Fette an. Es bringt also nichts, einen dieser Nährstoffe ganz von deinem Speiseplan zu streichen, denn du tust deiner Gesundheit damit nichts Gutes.

Vor allem für Frauen ist es zum Beispiel wichtig, genügend gesunde Fette zu sich zu nehmen, da sich das sonst negativ auf den Hormonhaushalt auswirken kann. Und genau an dieser Stelle kommen die Stars des heutigen Blogposts ins Spiel: Nüsse! Denn wie du dir nun wahrscheinlich schon denken kannst, sind Nüsse eine ideale und besonders gesunde Fettquelle, von der besonders SportlerInnen profitieren können. Auch als hochwertige Proteinquelle sind Nüsse optimal.

5 Gründe, warum Nüsse so toll sind

 

  1. Wahre Nährstoffbomben:

    Nüsse enthalten ausgesprochen viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Besonders reich sind sie an B-Vitaminen. Und diese sind für dich als SportlerIn von besonderer Bedeutung, da Vitamin B1, B2, B6, B9 und B12 für eine reibungslose Energieversorgung und Zellerneuerung im Körper sorgen. Zusätzlich wirken sie sich positiv auf den Cholesterinspiegel aus und fördern die Regeneration.

  2. Der perfekte Snack:

    Was ich besonders praktisch finde: Nüsse sind der ideale Snack für zwischendurch. Besonders die Kelly’s NATURAL & PURE Nüsse haben es mir seit einiger Zeit besonders angetan, da sie in abwechslungsreichen Varianten erhältlich sind: Es gibt den klassischen Nuss-Mix, Cashews und den Nuss-Cranberry-Mix, den ich auch besonders gerne als Topping für mein Müsli oder Porridge verwende. Aber vor allem auch vor oder nach dem Sport sind die Päckchen super praktisch, weil sie immer schnell griffbereit sind, wenn ich unterwegs einen kleinen Energieschub brauche. Besonders cool: sie sind alle ungesalzen und die ersten beiden sogar auch ungeröstet

  3. Präventiv gegen Herzerkrankungen:

    Der Grund, warum Nüssen so viele gesundheitsfördernde Eigenschaften zugeschrieben werden, liegt in ihrem hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren. Denn diese können laut vielen Studien das Risiko für allerlei Herzerkrankungen stark reduzieren.

  4. Langanhaltende Sättigung:

    Durch ihren hohen Fettanteil, hält das Sättigungsgefühl nach dem Verzehr von Nüssen besonders lange an, was dazu führen kann, dass wir während des Tages weniger Heißhunger bekommen. Besonders vor längeren Sporteinheiten bieten sich Nüsse an, da sie dem Körper eine gute Basis an Nährstoffen und Kalorien bieten.

  5. Nahrung für’s Gehirn

    Nicht nur für unseren Körper sind Nüsse wahre Powerlieferanten, sondern auch für unser Gehirn! Denn sie wirken sich besonders positiv auf unser Gedächtnis und unsere Konzentration aus. Also wenn das mal keine guten Gründe sind, um öfter mal ein zu Nüssen zu greifen 🙂

In Kooperation mit Kelly’s



Bist du bereit für dein nächstes Level?
Dann melde dich für meinen kostenlosen Videokurs an!

~

Erfahre in diesen Videos:

>> Was du brauchst, um auf’s nächste Level zu kommen.

>> Wie du mehr Klarheit gewinnst.

>> Wie d​ir die richtige Ernährung weiterhilft.

>> Wie du deinen Stress senken kannst.

>> Wie du zu mehr Zufriedenheit kommst.

>>  Und noch vieles mehr!

 


 

Endlich ist es da: Mein erstes Buch POWERFUL MIND!
Hier kannst du es ganz einfach bestellen 🙂

~


keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar