Zielerreichung

6 Fehler warum du dein Ziel nicht erreichst

Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.

 

Warum erreiche ich mein Ziel nicht? Hast du dir diese Frage schon mal gestellt? Oft machen wir Fehler auf dem Weg zu unserem Ziel. Diese sind prinzipiell gut, weil wir aus ihnen lernen können, aber wenn du unbewusst Fehler machst, wirst du dein Ziel nicht erreichen. Deshalb erkläre ich dir heute, welche Fehler wir begehen, die uns von unseren Zielen fernhalten. Wenn du diese vermeidest, wirst du deine Ziele erreichen.

 

Diese Fehler hindern dich daran, dein Ziel zu erreichen:

 

1. Du glaubst nicht, dass du dein Ziel erreichen kannst

Dein gestecktes Ziel ist vielleicht aus jetziger Sicht zu groß für dich und erscheint auf den ersten Blick unerreichbar. Das heißt aber nicht, dass du es nicht doch schaffen kannst – zwar vielleicht nicht heute oder morgen, aber wenn du dran bleibst und geduldig bist, wirst du es früher oder später schaffen können. Hierbei spielt auch eine große Rolle, dass du selbst an dich glaubst!

 

2. Du bist nur auf das Endziel fokussiert

Versuche, dich nicht immer nur auf dein großes Endziel  zu konzentrieren, sondern stattdessen auf den Prozess. Dadurch bist du einerseits motivierter für den jetzigen Moment und andererseits rückt das Gefühl, dass das Ziel unerreichbar erscheint, in den Hintergrund. Den Prozess hast du jeden Tag – jeder Tag ist eine neue Chance und jeden Tag kannst du neue Entscheidungen treffen, die dich deinem Ziel ein Stück näher bringen.

 

3. Du hast Angst vor Fehlern, Versagen oder Blamage

Wenn ich mich gedanklich in mein zukünftiges, 80-jähriges Ich hineinversetze, ist meine größte Angst, sagen zu müssen: „Hätte ich XY doch damals einfach versucht…“ Ich will nicht auf mein Leben zurückblicken müssen mit dem Gedanken, dass ich mich doch einfach über gewisse Dinge drüber trauen hätte sollen. Aber warum setzen wir unsere Ideen oft nicht um? Weil wir Angst haben zu scheitern! Aber denke doch mal in die umgekehrte Richtung: Was wäre, wenn es doch klappt? Und auch wenn es nicht klappt, kannst du danach immer noch sagen, ich habe es zumindest versucht und bin im Nachhinein gescheiter.

 

4. Du nimmst dir keine Zeit für das eigene Ziel

Wir sagen teilweise viel zu oft „ja“ zu Dingen, die uns nicht gut tun. Jeder von uns hat 24 Stunden am Tag und es liegt an uns, was wir mit dieser Zeit tun. Denn wenn wir uns ganz ehrlich sind, verschwenden wir ziemlich viel von unserer Zeit – und da zähl ich mich auch selbst dazu. Allerdings reicht leider nicht, einfach nur eine Idee zu haben, man muss sie auch umsetzen. Und damit das klappt, ist es notwendig zu lernen, sich seine Zeit so einzuteilen, dass man auch für seine Zielerreichung genügend Zeit hat. Also: Fang einfach an und nutze die Zeit, denn nur so kannst du auch dein Ziel erreichen!

 

5. Du weißt nicht, wie du dein Ziel erreichen kannst

Bei allem, was neu für uns ist, steht am Anfang erstmal eine große Ratlosigkeit: „Wie soll das gehen? Wies soll ich das jemals lernen? Das schaff ich doch nie!“ Dabei ist das meiste tatsächlich keine Raketenwissenschaft. Du kannst alles lernen! Du kannst dir Dinge mit Übung selbst beibringen, du kannst dir Tutorials ansehen, du kannst dir Dinge von Personen zeigen lassen, die bereits können, was du lernen möchtest. Hab einfach vertrauen in dich selbst und komme von dieser inneren Abwehrhaltung weg, dass es zu schwierig sei. Du bist schlau und hast bereits viele Dinge gelernt, also warum solltest du es nicht schaffen herauszufinden, wie du dein Ziel erreichen kannst?

 

6. Du traust dich nicht, um Hilfe zu bitten

Dieser Fehler hängt ein bisschen mit Fehler Nummer 5 zusammen. Alles allein schaffen zu wollen zeigt nicht, dass du so eine tolle Power-Frau bist, die sich allein durchs Leben boxt. Nein – du kommst schneller an dein Ziel, wenn du um Hilfe bittest! Also trau dich, denn um Hilfe zu bitten ist keine Schwäche, sondern eine absolute Stärke.

 

Die Podcast Episode mit den Tipps findest du bei ITUNES   //    SPOTIFY    //    BLOG (MP3)   // und für Android Phones gibt’s die kostenlosen Apps „Stitcher“ und „CastBox“ – Einfach „Foxi Mind“ suchen und am besten gleich abonnieren! <img class=

 

Wenn dir die Episode gefällt, würde es mich sehr freuen, wenn du mir bei ITUNES eine Bewertung da lassen könntest oder schreib mir gern bei Instagram (@klarafuchscom) wie dir der Podcast gefällt oder was du für Wünsche und Anregungen hast! <img class=


Fällt es dir schwer, Entscheidungen zu treffen?
Bist du unsicher und traust dich nicht, deinen Träumen nachzugehen?
Wie trifft man eigentlich die richtige Entscheidung?


Wenn du dir schonmal diese Fragen gestellt hast, dann möchte ich dir mein kostenloses Ebook zum Thema Entscheidungen zur Verfügung stellen!


Erreiche endlich dein Ziel. Vermeide diese 6 Fehler und trau dich endlich, deinen Träumen nachzugehen. Sei mutig und hab keine Angst.

6 Tipps wie du deine Ziele erreichen kannst

Erreiche endlich dein Ziel. Vermeide diese 6 Fehler und trau dich endlich, deinen Träumen nachzugehen. Sei mutig und hab keine Angst.

Mit diesen 6 Tipps wird es dir leicht fallen, endlich dein großes Ziel zu erreichen

Sei mutig und trau dich deine Ziele zu verfolgen. Setze deine Prioritäten richtig und vermeide diese 6 Fehler. Damit kommst du schneller an dein Ziel

6 Fehler die du bei deiner Zielverfolgung vermeiden solltest

keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar