Warum ich 100 Fehler in diesem Jahr machen will

Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.
– Dietrich Bonhoeffer

 

Ganz viele Menschen haben Angst davor Fehler zu machen. Sie befürchten, dass sie sich blamieren und dass sie ausgelacht oder zurückgewiesen werden, wenn sie einen Fehler begehen. Eine Form der Angst ist der Perfektionismus. Er sorgt dafür, dass wir alles hundertmal hinterfragen, weil wir Angst davor haben, dass wir etwas falsch machen könnten. Aber, Fehler zu machen ist wichtig! Nur durch Fehler können wir lernen und wachsen! Deshalb habe ich mir vorgenommen, dieses Jahr 100 Fehler zu machen. In dieser Podcast Folge erkläre ich dir, was dich davon abhält, Fehler zu machen. Außerdem erzähle ich dir von meinen Fehlern und gebe dir positive Mindsets an die Hand.

 

Fehler sind Feedback

Wenn du aus Angst einen Fehler zu machen ein Sache nicht tust, wirst du nie die Chance haben, dich darin zu verbessern. Fehler sind deine Chance für ein konstruktives Feedback!

 

Vorbereitung für neue Herausforderungen

Seh es mal so: Jede kleine Herausforderung bereitet dich auf deine nächste größere Herausforderung in deinem Leben vor. Auch wenn es in dem Moment doof ist, langfristig gesehen helfen dir Fehler immer weiter.

 

Ab heute fehlerfrei?!

Wir alle machen Fehler – und das wissen wir sogar! Warum also sich stundenlang darüber ärgern, wenn wir es sowieso schon wissen, dass Fehler einfach zum Leben dazugehören? Ist doch ganz normal!

 

Die Podcast Episode mit den Tipps findest du bei ITUNES   //    SPOTIFY    //    BLOG (MP3)   // und für Android Phones gibt’s die kostenlosen Apps „Stitcher“ und „CastBox“ – Einfach „Foxi Mind“ suchen und am besten gleich abonnieren! <img class=

 

Wenn dir die Episode gefällt, würde es mich sehr freuen, wenn du mir bei ITUNES eine Bewertung da lassen könntest oder schreib mir gern bei Instagram (@klarafuchscom) wie dir der Podcast gefällt oder was du für Wünsche und Anregungen hast! <img class=


1 Kommentar
  • Renata
    Kommentiert am 16 Februar um 16:18 Antworten

    Hallo Klara,

    es war ein sehr interessanter Podcast, vielen Dank dass du dir die Zeit genommen hast über Probleme und Gedanken zu sprechen, die uns alle eigentlich betreffen, ich mag sehr deinen Blog 🙂

    LG

    Reni

Schreibe einen Kommentar