„Move your body, not your boobs“ – Warum ein Sport BH so wichtig ist

Bewegung ist etwas Wunderbares. Bewegung ist Lebensfreude und sorgt dafür, dass unser Körper rundum gesund und stark bleibt. Diese Aussage würde ich so jederzeit unterschreiben – allerdings nicht, wenn es um die weibliche Brust geht! Wenn du ein aktives Leben führst und Sport für dich zum Alltag einfach dazugehört, dann ist es gerade für uns Mädels super, super wichtig, unsere Brust mit dem richtigen Sport BH zu unterstützen. Ich liebe es, mich in meiner Freizeit zu bewegen, aber wenn es um meine Brust geht, dann möchte ich, dass sich da so wenig wie möglich bewegt 🙂
 
Vor allem Sportarten, die viele explosive Bewegungen beinhalten, können unserem sensiblen Bindegewebe der Brust besonders stark zusetzen: Je nach Größe der Brüste können sie sich durchschnittlich pro Laufschritt um bis zu 9cm auf und ab bewegen. Führ dir das mal vor Augen! Bei diesem ständigen Auf und Ab ist es kaum verwunderlich, dass sich das Gewebe mit der Zeit immer mehr lockert. Das passiert natürlich nicht von heute auf morgen, aber eben stetig und mit jeder Trainingseinheit ein Stückchen mehr. Wenn du so wie ich also möchtest, dass deine Brüste so lang wie möglich ihre straffe Form behalten, dann kommst du an einem hochwertigen Sport BH keineswegs vorbei. Ich finde das Gefühl einer ständig auf- und abwippenden Brust außerdem wahnsinnig unangenehm und ich kenne viele Frauen, bei denen dies sogar zu starken Schmerzen führen kann. Bei vielen können diese Schmerzen sogar soweit führen, dass sie allein deswegen die Lust an sportlichen Aktivitäten verlieren, was ich schon sehr schade finde! Das ist doch mega uncool, wenn man eigentlich voll motiviert ist, zum Beispiel eine Runde laufen zu gehen, aber allein schon beim Gedanken auf das unangenehme Gefühl der auf und ab wackelnden Oberweite ein negatives Gefühl bekommt. Spätestens dann ist es wirklich höchste Zeit, sich nach einem optimal sitzenden Sport BH umzusehen, der dir wieder ein gutes Gefühl beim Training gibt!
 

 

Die Suche nach dem perfekten Sport BH

Ich weiß zwar schon lange über die Wichtigkeit eines Sport BHs Bescheid, aber früher hab ich mich meistens einfach in das nächst beste Teil gezwängt und hab mir gedacht, solang es irgendwie eng sitzt, wird es schon passen. Das Problem dabei war, dass ich mich trotz der Enge oft nicht ausreichend unterstützt gefühlt habe, Druckstellen bekam und der BH zum Teil auch schon nach wenigen Wochen ausgeleiert war.

Vor etwa drei Jahren stieß ich dann im Rahmen eines Boxevents in München erstmals auf die Anita active Sport BHs, wo ich verschiedene Modelle ausprobieren durfte und vermessen wurde, um die perfekte Größe für meinen Körperbau zu finden. Das kann ich dir auf jeden Fall raten – lass dich ausmessen und beraten und mach direkt vor dem Kauf schon ein paar kurze Tests: hüpf herum, beweg deine Arme, schüttel dich… 😉 Bei all deinen Bewegungen solltest du dich wohlfühlen, während die Brust angenehm nah am Körper bleibt und sich möglichst nicht bewegt.  

Ich selbst habe jahrelang die falsche Größe getragen und du kannst dir nicht vorstellen, was für einen großartigen Unterschied der perfekte Sitz des Sport BHs machen kann! Ein Tipp, den ich gelernt habe, ist zum Beispiel folgender: Das Unterbrustband sollte schon sehr fest sitzen, aber eben nicht zu eng, sodass der Sport BH einschneidet. Je enger umso besser – so wie ich es früher also geglaubt habe – stimmt also keinesfalls. Das gleiche gilt für die Träger: diese sollten so eingestellt sein, dass sie nicht zu locker sind und von den Schultern rutschen, sondern angenehm fest, sodass die Brust optimal unterstützt wird und somit das Gewebe entlastet wird. Deshalb finde ich es so toll, dass  die Träger von vielen Modellen der Anita active Sport BHs individuell und genau auf deine Bedürfnisse hin verstellt werden können.

Seit diesem Event weiß ich die hochwertige Qualität der Anita active Sport BHs wirklich sehr zu schätzen und trage sie nach wie vor regelmäßig bei meinen Trainings. Das Tolle ist auch, dass es verschiedene Modelle gibt, die dir unterschiedlich viel Support bieten: Denn bei entspannenden Yoga-Einheiten brauchst du nunmal weniger Halt, als bei explosiven oder hochintensiven Workouts wie HIIT-Training, Boxen, Seilspringen, Reiten oder auch beim Laufen. 

 

Was dir ein perfekter Sport BH alles bieten kann

Um dir einen besseren Überblick zu verschaffen, warum ich dir die Anita Sport BHs wirklich ans Herz legen kann (im wahrsten Sinne des Wortes 😉 ), kannst du dir hier einen kleinen Überblick über alle Vorteile verschaffen:

  • die Schwingungen der Brust werden stark vermindert und das empfindliche Gewebe somit spürbar entlastet
  • die Schnitte passen sich dem Körper optimal an, wodurch Reibungen vermieden werden
  • die BHs sitzen bombenfest und sind trotzdem mega angenehm zu tragen
  • sie machen jede Bewegung mit ohne zu verrutschen
  • durch das spezielle „Anita Sweat Management“ bleibt die Haut auch bei noch so schweißtreibenden Workouts angenehm trocken
  • Anita Sport BHs gibt es in sehr vielen unterschiedlichen Größen, da jede Frau individuelle Ansprüche bei der Wahl des perfekten Sport BHs hat (Cups von AA bis H und Größen von 65 bis 105)
  • Bei der Herstellung werden hochwertige Materialien verwendet und es wird zusätzlich auf ein schönes Design gesetzt
  • Die Produktion erfolgt größtenteils in Europa und zum Teil auch in Österreich.

 

Mich fasziniert vor allem der hohe Tragekomfort bei der gleichzeitig gegebenen Stabilität. Ich habe seit ich die Sport BHs von Anita active trage wirklich deutlich gemerkt, dass ich mich viel selbstbewusster bewege und noch mehr Freude am Sport gefunden habe, da ich mir um negative Auswirkungen von zu starken Bewegungen für meine Brust keine Gedanken mehr machen muss. Außerdem gehöre ich zu den Menschen, die sehr schnell stark zu schwitzen beginnen und ich finde es gibt nicht unangenehmeres, als wenn der Sport BH bereits nach wenigen Minuten vor Schweiß trieft! Dieses Gefühl hatte ich bei den Anita active Sport BHs kein einziges Mal – stattdessen bleibt wirklich immer alles schön angenehm trocken!

 

Der Härtetest

Bei meinem Halbironman vor Kurzem in Koper, habe ich einen meiner Anita BHs direkt einem absoluten Härtetest unterzogen. Durch das gesamte Event hinweg hab ich mich auf den fantastischen Support verlassen können, ohne dass auch nur einmal etwas gezwickt hätte! Auch wenn ich an den nächsten Tagen den Muskelkater meines Lebens erlebt habe – meine Brüste fühlten sich nach wie vor pudelwohl, was ich auf jeden Fall dem hohen Tragekomfort des BHs danken kann. Hier siehst du das Modell, welches ich beim Ironman getragen habe: Es handelt sich dabei um das Modell MOMENTUM, welches besonders atmungsaktiv ist und sich durch die nahtlos verarbeiteten Cups wie eine zweite Haut an den eigenen Körper anschmiegt.

 

Abgesehen von diesem Modell, hat sich allerdings der AIR CONTROL DELTAPAD (siehe Foto unten) zu meinem absoluten Favoriten entwickelt. Dadurch, dass er leichte Pads enthält, schmiegt er sich meiner Meinung nach besonders gut an meinen Körper an und gibt meiner Brust außerdem eine wunderschöne Form. Außerdem fühlt sich dieser BH super leicht und luftdurchlässig an, wobei ein sicherer Halt ebenso gewährleistet wird. Dieses Modell trage ich hin und wieder sogar ganz gern im Alltag.

 

Wenn du das Bedürfnis nach einem besonders starkem Halt hast, hab ich auch das PERFORMANCE OUTER TOP für mich entdeckt, das man nach Belieben einfach noch zusätzlich zum Sport BH tragen kann, um den Support noch mal zu verstärken. Auch bei großen Brüsten ist dieser zusätzliche Support oft sehr hilfreich. Durch den Reißverschluss an der Vorderseite kann man dieses Top ganz einfach über andere Sport BHs drüber ziehen und durch die kleinen Luftlöcher im Material wird zusätzlich für ein angenehmes Körperklima gesorgt.

 

Fazit: Mit der Wahl eines hochwertigen, perfekt sitzenden Sport BHs kannst du endlich wieder beschwingt durchs Leben hüpfen, ohne dass deine Brüste unkontrolliert mitschwingen! 🙂 

 

Werbung. In Kooperation mit Anita Active.


keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar