Die interessanten, gesundheitlichen Vorteile von Kokosnuss Wasser

Hallo meine Lieben,

in den vergangenen Wochen habe ich mich wieder vermehrt mit dem Thema Ernährung auseinandergesetzt.  Ich bin zwar keine Ernährungsberaterin, achte aber sehr darauf, dass ich mich ausgewogen ernähre und meinem Körper die Nährstoffe liefere, die er in der aktuellen Situation braucht. An gewissen Tagen bedeutet das: Kaffee Kaffee Kaffee, an anderen extra Proteine und wieder an anderen Tagen reichlich Vitamin C. 🙂

Obwohl es bereits seit einiger Zeit erhältlich ist, bin ich erst neuerdings auf den Geschmack von Coconut Water (auf Deutsch: Kokosnuss Wasser) gekommen. Früher wusste ich nie so recht, was ich sprichwörtlich damit machen soll: trinken, mixen, verkochen?!

Am Anfang war der Geschmack etwas ungewohnt, aber nach 2-3x trinken, aber ich Gefallen daran gefunden und trinke es einfach pur oder, wenn ich sowieso eine große Trinkflasche habe, dann verdünne ich es mit Wasser und nimm’s mit! 🙂

 

Ein super Sportgetränk

Kokosnuss Wasser wird aus jungen, noch grünen Kokosnüssen gewonnen. Die klare Flüssigkeit sollte immer gekühlt konsumiert werden. Irgendwann habe ich mich dann doch getraut es auszuprobieren und seitdem ist es dank der wertvollen Nährstoffe und des erfrischenderen Geschmacks ein fester Bestandteil meiner Ernährung geworden. Ich war selbst etwas überrascht, wie vielseitig man den “Superdrink” einsetzen kann. Ich spreche nicht nur von unterschiedlichen Smoothies, sondern von Kaffee, Dressings, Curries, Proteinriegeln & Co.

Gesundheitliche Vorteile von Kokosnuss Wasser:

  • Im Gegensatz zu seinem populären Gegenstück (Kokosmilch) enthält Kokosnuss Wasser von Natur aus weniger Kalorien und kein Fett.
  • Der hohe Kalium Gehalt unterstützt den natürlichen Entschlackungsprozess des Körpers und hat eine isotonische Wirkung. Der hohe Elektrolyt Gehalt kann sich auch positiv auf  Erschöpfung und Stress auswirken, sowie die Muskel Entspannung fördern. Dadurch wird Kokosnuss Wasser auch zum idealen Begleiter zum Training und kann in die Trinkflasche gefüllt werden.
  • Was mir besonders wichtig ist, das Kokosnuss Wasser von Innocent ist zu 100 % natürlichen Ursprungs und enthält keinerlei unnötige Chemikalien oder Zusatzstoffe, die man oft in anderen Produkten findet. Hier findest du mehr dazu.
  • Kokosnuss Wasser hat einen basischen Effekt, was besonders wertvoll ist, wenn man viele Milchprodukte, Eier, rotes Fleisch, Getreide, Alkohol oder Koffein konsumiert.
  • Kokosnuss Wasser erfrischt den Körper und sorgt für einen guten Feuchtigkeitshaushalt der Haut. Somit kommt auch die Haut (sofern man natürlich auch genug trinkt!) einen schönen, frischen Look! 🙂
  • Der Körper kann Kokosnuss Wasser sehr schnell aufnehmen, was es zu einer tollen, natürlichen Alternative zu anderen isotonischen Sportgetränken macht. Als Sportlerin trinke ich Kokosnuss Wasser mit Wasser oder Fruchtsaft vermischt besonders gern nach oder während meinem Training. Da ich auch so viel schwitze (vor allem im Sommer beim Radeln) versorgt mich das Kokosnuss Wasser wieder mit wichtigen Nährstoffen.

Ich stelle euch nun auch 3 alternative Wege vor wie ihr den “Superdrink” in euren Speiseplan integrieren könnt und wie Kokosnuss Wasser den sportlichen und aktiven Lifestyle unterstützt. Ich fülle es auch gern in meine Trinkflasche beim Radeln oder beim Wandern. Wenn man lange draußen unterwegs ist, ist es wichtig, den Körper mit Nährstoffen zu versorgen. 🙂

Iced Coconut Coffee

  • 0,33 l Cold Brew Coffee
  • 50 ml Kokosnuss Wasser
  • 50 ml Kokosmilch
  • 1 Medjool Dattel
  • 1 Msp. Gemahlene Vanilleschote
  • Eiswürfel

Kokosnuss Wasser, Kokosmilch, Vanille und Dattel mit einem Mixer gut mischen. Eiswürfel in ein Glas geben und mit Cold Brew und der Kokos-Mischung aufgießen. Perfekt für heiße Sommertage 🙂

 

 

Coconut Water Popsicle

Ananas Popsicles

  • 1 reife Ananas
  • 250 ml Kokosnuss Wasser
  • Ahornsirup oder Agavesirup nach Belieben

Die Ananas schälen und das Fruchtfleisch mit einem Mixer pürieren. Das Kokosnuss Wasser unterrühren und mit Ahornsirup nach Belieben süßen. Die Masse in Popsicle Formen gießen und über Nacht in das Gefrierfach geben.

 

 

Erdbeer Popsicles

  • 1 reife Banane
  • 2 Handvoll reife Erdbeeren
  • 250 ml Kokosnuss Wasser
  • 1 Msp. gemahlene Vanilleschote
  • Optional 1 EL geschälte Hanfsamen

All Zutaten mit dem Mixer pürieren, die Masse in Popsicle Formen gießen und über Nacht ins Gefrierfach geben. Wer mag kann die Popsicle Formen abwechselnd mit Erdbeerstücken und der Eismasse auffüllen.

 

 

Avocado Salat Dressing mit Kokosnuss Wasser

  • 1 reife Avocado
  • Saft 1 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • 50 ml Kokosnuss Wasser
  • 50 ml Kokosmilch
  • Salz, Pfeffer

Die Avocado schälen, den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch der Avocado mit den restlichen Zutaten pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

* in freundlicher Kooperation mit Innocent (Werbung)


Kostenlose 10 Tage Fitness Challenge

Fit für den Sommer und fit und stark für's Leben! Erhalte 10 Tage lang kostenlose Informationen zum Thema Ernährung, coole Workouts und Tipps für dein Mindset! Zudem erhälts du den Gewohnheitstracker, damit du herausfinden kannst, wie du noch mehr aus dir heraus holen kannst!  ?

10 Tage: 1 Mail + 1 Video pro Tag - gratis und unverbindlich! Trag dich ein und schon ist die erste Nachricht auf den Weg zu dir!


keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar