Homemade Granola

Hallo meine Lieben! Es gibt wieder ein neues Rezept. Super, oder? 🙂
Jetzt im Sommer liebe ich Smoothies zum Frühstück. Am liebsten mixe ich Bananen und Beeren zusammen und mische nur wenig Wasser dazu, damit der Smoothie nicht zu flüssig ist. Somit kann ich ihn löffeln und mit hausgemachtem Granola toppen. Yjum! 🙂

Zutaten:

  • 100 g Mehrkornflocken, feinblättrig
  • 40 g Sonnenblumenkerne
  • 40 g Kokosraspeln
  • 70 g Haselnusskerne geschält
  • 20 g Walnüsse
  • 40 g Mandeln
  • Vanille
  • 1 Tl Zimt
  • Schale 1 kleinen Orange
  • 4 El Honig
  • 3 El Kokosöl

 

  1. Das Backrohr auf Heißluft 170° C vorheizen.
  2. Das Kokosöl und den Honig in einem kleinen Topf verrühren und bei niedriger Hitze erwärmen,  bis sich das Kokosöl verflüssigt hat.
  3. Die Haselnusskerne, Mandeln und Walnüsse grob hacken.
  4. Alle Zutaten in einer großen Schüssel durchmischen und auf einem mit Backpapier belegtem Blech gleichmäßig ausbreiten. Dann geht es für ca. 8-12 Minuten ins Backrohr. Nach der halben Backzeit, das Granola mit einem Löffel durchmischen.
  5. In einem luftdichten Gefäß hält sich das Granola 3-4 Wochen.

 

Lass es dir schmecken! 🙂

PINTEREST

keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?