5 Unternehmen mit 25. Interview mit Ilja Jay

Heute habe ich den Kommunikationsprofi und Querdenker Ilja Jay Lawal zu Gast. Er ist Fashion-Experte, Marketing-Professional, Blogger des Jahres 2017, Unternehmer, Autor, Speaker, Hustler, Träumer und Macher. Sein Motto: „Dreams don’t work, until you do“.

Mit seinem Blog WAYOFJAY eroberte er die Herzen der Blogger-Szene und wurde zum Lifestyle Blogger der Jahres 2017 gekürt. Die Gründung seiner preisgekrönten Werbeagentur FOLLOW sowie der Sport-Lifestyle Marken Fitness Festival & Österreichs 1. Fitness Café Fuel Up sind weitere Meilensteine seiner bisher jungen Karriere. Anfang des Jahres erweiterte er sein Portfolio um die Business- & Motivationsplattform: Dreamers Who Do.

Seiner Leidenschaft für Marketing & Sales sowie Mindset & Leadership geht er als Speaker, Coach und Autor nach und bringt den Menschen seinen „WAYOFJAY“ sowie die wahre Bedeutung des Wortes „Hustle“ näher. Seine größte Leidenschaft bleibt jedoch: Das Unmögliche möglich zu machen.

 

Fragen, die beantwortet werden:

  • Wie kamst du auf die Idee dein erstes Unternehmen zu gründen?
  • Was ist die Schwierigkeit, wenn man ein Start Up startet?
  • Wer inspiriert dich?
  • Warum beschäftigst du dich mit Persönlichkeitsentwicklung und welche Bücher liest du dazu?
  • Welchen Stellenwert hat Sport für dich?
  • Wie bringst du alles unter einen Hut, ohne gestresst zu sein?
  • Was bedeutet es, seine Ziele zu „maximieren“? Warum steckst du dir so große Ziele?

 

Hier findest du das Interview bei  ITUNES   //   SPOTIFY   //    YOUTUBE

 

Hier kannst du mehr von Ilja Jay Lawal erfahren:
FACEBOOK  //  INSTAGRAM  //  BLOG 
Der neue Online Kurs: werde Blogger, build a brand.

Viel Spaß beim Zuhören! Ich würde mich sehr freuen, wenn du mir bei Itunes eine Bewertung dalassen würdest. 🙂

 

 

Alles Liebe,
Klara

keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?