Einfache Rezeptideen für dein gesundes Mittag- und Abendessen

Heute gibt es Rezeptideen für ein schnelles und gesundes Abend- oder Mittagessen!

Jeder von uns kennt die Phase, in denen man einfach keine Ahnung hat, was man kochen soll. Um solche Phasen zu umgehen, habe ich eine Liste mit meinen liebsten gesunden Rezepten abgespeichert. 🙂

Grundsätzlich sollte die Verteilung des Tellers so aussehen:
1/4 des Tellers sollte mit komplexen Kohlenhydraten gefüllt sein (Kartoffel, Süßkartoffel, Reis, Bohnen..)
1/4 des Tellers sollte mit einer Proteinquelle gefüllt sein (Pute, Fisch, Tofu..)
1/2 des Tellers sollte mit Gemüse gefüllt sein

Auch gesunde Fette, wie z.B. Nüsse, Avocado und pflanzliche Öle sind wichtig und können je nach Belieben hinzugefügt werden. Je sportlicher du dich betätigst und je aktiver du bist, desto mehr Kohlenhydrate solltest du essen, während der Rest annähernd gleich bleiben kann.

Somit bekommt euer Körper alle notwendigen Nährstoffe und es wird kein Makronährstoff vernachlässigt.

 

Rezeptideen

  • Vollkorn Wrap mit Hummus, Gemüsestreifen und Cashews gefüllt (super auch zum Mitnehmen)
  • Hühnerbrust mit Brokkoli (ich verfeinere ihn gerne mit Mandelblättchen, Olivenöl und Mandelblättchen) und Quinoa
  • Thai Curry mit Tofu und saisonalem Gemüse, dazu Jasminreis
  • Süßkartoffel Pommes mit Huhn und Gemüse
  • Linsen-Karotten Suppe
  • Tomaten mit Quinoa und Gemüse gefüllt
  • Zucchini mit Rinder-Bolognese gefüllt
  • Zander oder anderer Fisch im Backpier (mit Kräutern und Zitrone), dazu Wildreis und Gemüse
  • Quinoa Salat mit Gemüse und Feta
  • Veganes Süßkartoffel Curry – Rezept hier
  • Lachs mit Zucchini Nudeln  – Rezept hier
  • Feta Melonen Salat – Rezept hier
  • Quinoa Erdbeer Salat – Rezept hier
  • Süßkartoffel Risotto – Rezept hier
  • Karottensuppe – Rezept hier
  • Zoodles – Rezept hier

 


Kostenlose 10 Tage Bikini Fit Challenge


Die nächsten Tage möchte ich dich mit meinen besten Tipps und Infos rund um das Thema Ernährung, Sport, Mindset und Gesundheit versorgen. Wir nennen das Ganze "10 Tage Bikini Fit"! Warum Bikini Fit?
Es hat einen tiefer liegenden Grund es geht nicht nur um die Oberflächlichkeit! Dies hier ist ein kostenloses, ganzheitliches Konzept. Deshalb stelle ich dir auch einen kostenlosen Gewohnheitstracker zur Verfügung, damit du herausfinden kannst, in welchem Lebensbereich du gerade etwas mehr investieren kannst (Ernährung, Stress, Mindset, Sport..). Denn auch, wenn du womöglich schon ganz gesund isst, so liegt der Energiemangel manchmal tieferliegend (z.B. Stress). Dem werden wir auf den Grund gehen! Trage dich zur Challenge ein und du erhältst alle Infos via Mail!
Du bekommst 10 Tage lang 10 Mails mit Workouts, Ernährungstipps, Mindset Training und den Gewohnheitstracker. Klingt super, oder? 🙂

Kostenlose 10 Tage Bikini Fit Challenge

Die nächsten Tage möchte ich dich mit meinen besten Tipps und Infos rund um das Thema Ernährung, Sport, Mindset und Gesundheit versorgen. Wir nennen das Ganze "10 Tage Bikini Fit"! Warum Bikini Fit?
Es hat einen tiefer liegenden Grund es geht nicht nur um die Oberflächlichkeit! Dies hier ist ein kostenloses, ganzheitliches Konzept. Deshalb stelle ich dir auch einen kostenlosen Gewohnheitstracker zur Verfügung, damit du herausfinden kannst, in welchem Lebensbereich du gerade etwas mehr investieren kannst (Ernährung, Stress, Mindset, Sport..). Denn auch, wenn du womöglich schon ganz gesund isst, so liegt der Energiemangel manchmal tieferliegend (z.B. Stress). Dem werden wir auf den Grund gehen! Trage dich zur Challenge ein und du erhältst alle Infos via Mail!
Du bekommst 10 Tage lang 10 Mails mit Workouts, Ernährungstipps, Mindset Training und den Gewohnheitstracker. Klingt super, oder? 🙂

keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?