PODCAST: Verschiebst du dein Glück auf die Zukunft?

„Wenn ich in Pension bin, werde ich mein Leben leben.“

Was hindert dich jetzt gerade daran?

Verschiebst du dein inneres Glück auf morgen?

Sorgst du dich um die Zukunft und verpasst dabei das Leben im Hier und Jetzt?

Genau das ist das Thema des aktuellen Podcast. 🙂

 

Hier findest du den Podcast für itunes:

Klick für LINK

Hier findest du den Podcast für Soundcloud:

 

Diese „Wenn-Sätze“ bedeuten nichts anderes, als dass ich mir unbewusst sage, dass es jetzt gerade schlecht ist. Ist es wirklich schlecht? Diese Denkanstöße sollen dir helfen, mehr im Moment zu Leben und das, was dich nervt zu ändern oder zu akzeptieren. 🙂

Die Vergangenheit ist wichtig, denn daraus können wir lernen und wir sammeln Erfahrungen. Doch manchmal hängen wir daran fest mit dem sinnlosen Spruch „früher war alles besser.“

Die Gegenwart ist das, was jetzt ist. Deine täglichen Schritte, der tägliche Prozess, der Weg zum Ziel.

Die Zukunft ist auch wichtig, denn dadurch können wir planen, Kontrolle gewinnen und eine Vision ins Leben rufen.

Drei Tipps:
1) Akzeptiere, was ist. Durchatmen. Akzeptiere es und schließe deinen inneren Frieden.
2)Verändere, was du ändern kannst. 
Hilfreiche Fragen: Wie kann ich diese Situation genießbar machen? Wer kann mir helfen? Welche neue Strategie kann ich anwenden, wenn die alte nicht funktioniert hat? Was kann ich ausprobieren? Was ist der erste Schritt, den ich jetzt, innerhalb von 10 Minuten machen kann? Wie kann mir der Prozess mehr Spaß machen? Mit wem kannst du sprechen?
3) Verlass die Situation.

Extra Tipps:
a) Finde etwas, was dich total begeistert! Was macht dir Spaß? Welche Tätigkeit (tanzen, schwimme, Klavier spielen, schreiben..) erfüllt dich im Moment?
b) Sei dankbar! 🙂

Vielen Dank für’s Zuhören! Ich würde mich freuen, wenn du mir eine kurze Bewertung bei Itunes hinterlässt und weiß es sehr zu schätzen, dass du da bist! 🙂

Alles Liebe,
Klara

2 Kommentare
  • Nerede.blog
    Kommentiert am 31 Oktober um 14:38 Antworten

    Toller Artikel. Vielen Dank.

    • Klara
      Kommentiert am 08 November um 10:28 Antworten

      Danke für deine lieben Worte, das freut mich sehr zu hören. 🙂
      LG, Klara

Schreibe einen Kommentar